Wie bin ich nicht ich selbst?
 



Wie bin ich nicht ich selbst?
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Lyrics
  Wunschliste
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Mangaportal
   ImageShack - Free Image-Hosting
   Rapidshare - Free Webhosting
   Free Lyrics! Fast alles da!

http://myblog.de/blackstar84

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
NEWS!

*Mit Wisch in der Hand ins Zimmer gestürmt kommt und damit rumfuchtelt* ich hab endlich die Bescheinigung von der Abendschule, dass ich sie ab nächstes Jahr besuchen kann!! o.o
Das bedeutet zwar viel Stress und so, aber vor allem heißt es für dem nächst erstmal, dass mein Vater mir wieder Unterhalt zahlen wird o.o dann kann ich endlich meine verdammten Schulden begleichen o.o
Ab nächstes Jahr werd ich dann Abends Schule haben und vormittags arbeiten. ich muss aber von einem freien tag die woche auf zwei expandieren weil ich ich zweimal vormittags nen sprachkurs belegen muss. ich werd mich wohl dran gewöhnen müssen, dass ich mittags ne runde schlafe. ich hab glaub ich bis 10 oder so schule und vormittags arbeiten geht bis 13:30 ... vllt hätt ich doch vormittags-unterricht nehmen sollen. der geht auch bis 13:30 und die nachmittagsschicht fängt um 14:00 an auf der arbeit. das würde genau passen und ich hätte dann um 6 aus und könnte dann nach hause. das wär irgendwie besser glaub ich >.<
boar dann bin ich entweder arbeiten oder in der schule, unterwegs oder am pennen >.< wie stressig
das muss ich drei jahre durchhalten. naja nur 3 tage die woche. hoffentlich kann ich das dann so machen, dass ich zwischen den drei vollen tagen jeweils einen tag ausruhen kann ... also montag voll, dienstag ruhe, mittwoch voll, donnerstag ruhe und freitag wieder voll, dann wochenende ~_~

..... wär ja mal echt gespannt ob ich das durchziehen kann. aber zur not kann ich auch von bafög und dem UNterhalt meines Vaters leben O.o hängt davon ab wann er das nächste mal eigenmächtiger weise beschließt, dass ich keinen mehr bekomme -.-
hmmmmmmm .........
10.11.06 07:03


Werbung


Begegnung

ich war in einer ansammlung kleiner buden und schaute mich so um. da standen drei mädels vor mir die mich allesamt anlächelten. eine von ihnen mochte ich besonders. der barkeeper meinte ich soll den typen, der grade den kopf auf den tresen hatte fallen lassen, mit wurfpfeilen bewerfen. ich nahm die pfeile in die hand und zögerte. dann ging ich ein paar schritte weg, warf alle pfeile auf einmal so grob in die richtung des mannes und rannte weg so schnell ich konnte. erst nach links, dann einen bogen nach rechts und kam schließlich an eine mauer, an der ich das mädchen wiedersah. ich kannte sie, aber sie kannte mich nicht. wir lernten uns ein bisschen kennen und es schien auf anhieb zu funken. wie damals ...

ich wache auf und erinnere mich. denke an sie ... und werde langsam traurig. sie geistert also immernoch in meinem kopf herum. ich werde sie wohl nie vergessen können. niemals werd ich jemanden finden, der so gut zu mir passt. es war einfach perfekt. alles war richtig ... aber ich war etwas naiv weil sie meine erste richtig große liebe war und sie fühlte sich dabei nicht wohl. vielleicht dachte sie auch, dass ich mich nur reingesteigert hätte, aber das hatte ich nicht. 2 jahre trauer und schmerz und etliche versuche, sie zu vergessen und zu verdrängen zeugen davon. jetzt ist es schon 3 jahre her und ich träume immernoch von ihr. ich glaube ich liebe sie immernoch. oder zumindest das süße mädchen, das ich damals kennen lernte. sie hat sich sicher auch verändert seitdem. ich frage mich oft, ob es ok wäre, sie nochmal neu kennen zu lernen. ich bin mir nicht sicher, was sie davon halten würde und bezweifle, dass sie sich mir gegenüber nochmal so öffnen könnte wie damals. sie kann sich unheimlich gut emotional von jemandem distanzieren und sich einfach in ihrer kalten barriere verkriechen. davor hätte ich angst. sie kann echt eiskalt sein wenn sie erstmal genug distanz aufgebaut hat. dann zieht sie die mauer einfach hoch und es is fast unmöglich an sie ran zu kommen. und gerade jetzt da ich das schreibe, verstehe ich den zusammenhang zwischen dieser beziehung und dem schmerz und dem traum 'left' den ich auch in den blog geschrieben hab, und warum mir FLCL so nahe gegangen ist ... ich könnte jetzt heulen, aber ich mag nicht v.v
11.10.06 10:46


Yehaw =D

Jetz geht das ab ^^
Der Chef is weg und wandert aus. Er kommt nur noch 2 mal kurz vorbei und checkt die Lage und regelt ein paar dinge. danach gehört der laden quasi uns ^^
also den größten teil machen 2 andere leute die da ahnung von haben. ich bin nur fahrer, aushilfsmechaniker und kann mich um einige kleinigkeiten kümmern wenns hoch kommt. ich hab mich schon quasi als hausmeister geoutet ^^ aber die sind da alle ganz geschickt so wies aussieht.
keiner fährt soviel wie ich. ich bin der einzige, der außer dem kurrier nix zu tun hat. das gehalt wird zwar nich so geil ausfallen weil der laden noch nich wunschgemäß angelaufen is, aber es macht alles so viel spaß, da macht das fast garnichts ^^
das -> http://www.digave.com/videos/red-web.mpg (markieren, kopieren, neues browserfenster öffnen und in die adressleite einfügen) ist ein video von einer messenger-meisterschaft (messenger = kurrier). normaler weise fährt man nich ganz so gefährlich, aber es macht trotzdem spaß ^^ auch wenn ich jedes mal wenn ich absteige aufpassen muss, dass mir nich literweise der schweiß in die augen läuft ^^
das is der geilste job, den ich mir vorstellen kann. mir gehts grad richtig super gut ^^
ich hab von sonntag auf montag 2,5 std gepennt und hab montags voll gepumpt. war aber nich soviel zu tun. von gestern (montag) auf heute hab ich 9 std gepennt und ich bin voll abgegangen ^^ dafür bin ich aber auch sehr müde.
bonn-zentrum -> pennefeld 20 min!
pennefeld -> kennedy-allee und zurück 30 min!
voll geil ^^ (das sagt keinem was, aber einer der seit 2 jahren fährt, meinte 'gute zeit') und das mit meinem mtb mit dickem rahmen und 2,2" (oder so) reifen und mit langer weiter hose (das bremst sooooo >.<). die stellt im fahrtwind die seiten auf wie n gottverdammter bremsfallschirm ^^

ps.: ich frooooiiiiii mich so die canan kommt, die canan kommt ^__^ *umhertanz*
10.10.06 20:07


Moin!

Woha, bin ich müde *augenreib* =.=
7:56 isses und ich muss um 8:45 bei der Arbeit sein. Arbeit = Fahrradladen ^^. Ja, das mit dem Trockenbau war ein echter Reinfall... Ich hab da ein paar Wochen gearbeitet und der Deal war, dass ich immer Abends angerufen werde und bescheid kriege, wann ich das nächste mal arbeiten muss. Naja und irgendwann kam dann einfach kein anruf mehr. ich hab natürlich alles versucht, um nochmal da arbeiten zu können, aber mein onkel is echt ne pappnase ... und das is noch milde ausgedrückt. wir haben nämlich noch ein paar interessante sachen erfahren >.>
er hat uns immer unter zeitdruck gestellt und wollte alles so billig wie möglich machen. wir hatten teilweise echt beschissenes material da. und jetz kürzlich haben wir erfahren, dass er bereits MILLIONEN in der eigenen Tasche hat und sich in die schweiz absetzen will -.- ich könnt so kotzen ... naja
ok dann hab ich mich nach nem neuen job umgesehen und so einfach mal so auf anhieb was gefunden. bzw meine sis hat mich hingetreten ^^' ein fahrrad-kurrier in bonn. ich arbeite seit anfang letzter woche da und das is voll cool. is zwar auch sehr anstrengend, aber es macht spaß, es is was 'richtiges' mit anmeldung und alles schön offiziell und so (nich so wie bei meinem onkel) und das geilste sind die leute da. die sind sooooooooo cool ^^ *freu freu* ich war bisher jeden werktag da und der chef meinte schon er sei gespannt wie lang ich das noch durchhalte, jeden tag soviel zu fahren. aber ich glaube ich bin übern berg. ich hab mich schon ganz gut dran gewöhnt. ich hatte am dienstag n tief und da hat mein chef der luis gesagt ich soll nich so viel fahren. aber ich denke das geht schon ^^ gestern war ich schon wieder echt gut drauf und bin gut gefahren. auch wenn ich fast nen unfall gebaut hätte ^^' ich muss etwas vorsichtiger sein und mich nich zu sehr auf die kurrier-mentalität einlassen xD
also bisher sieht alles super aus. ich mach da meinen job gut und ich denke das werd ich auch noch ne weile machen. anfang nächten monat fällt zwar mein ganzes gehalt in ein tiefes loch, dessen größe ich nichmal abschätzen kann >.< aber immerhin hab ich nen job und das verheißt aufstieg. des weiteren bekomm ich bald vllt endlich die bescheinigung von meiner oma, dass ich hier hausmeister war über die letzten jahre ^^'. diese bekommt dann die familienkasse. mein dad bekommt seinen verdammten ortszuschlag und wenn er ganz gutmütig is und ihm der ortszuschlag für die letzten monate nachgezahlt wird, zahlt er mir vllt auch den unterhalt nach. das wären dann zu anfang nxt monat 600€ O.O
aber ehrlich gesagt rechne ich nich wirklich fest damit ... >.>
so wir ham jetz 8:07. ich muss mich fertig machen ^^
28.9.06 08:08


Arbeit!

Ich weiß nicht mehr, was ich tat, an jenem Samstag, als ich vom Garten aus rein kam und meine Oma sagte "De Ludwisch hat anjerufen" und ich dachte nur "is ja toll", aber sie redete weiter. Er hatte sich nach mit erkundigt, weil er mit seiner Firma viel zu tun hat. Viele Aufträge und zu wenig Leute. Ein Freund von mir der dort arbeitet, hat mich vorgeschlagen und mir den Platz so verschafft. Ich willigte natürlich ein. Als ich am nächsten tag anrief, wie ich sollte, war alles geritzt und ich musste mich nur noch mit meinem Kumpel absprechen, denn schon Montag darauf sollte ich anfangen. So war es denn auch und nun bin ich stolzer Assistent auf 400€-Basis im Trockenbau/Innenausbau/Wärmedämmung-Handwerk ^^
Ich hab plötzlich Geld und mir gehts natürlich auch wesentlich besser so allgemein. Die zweite Woche hab ich jetz hinter mir. Allerdings wollte ich Samstag und vllt sogar Sonntag auch arbeiten weil ich ich am Freitag und das Wochenende danach frei haben will ^^'
Naja es sieht im Moment alles super aus. Ich hab ein bisschen wenig Zeit und ich bin immer sehr müde, aber es geht ganz gut bis jetz ^^
Ich wollte jetz alle Schulden loswerden und dann auf nen Fürerschein sparen. Und ich möchte mir dann in mittlerer bis ferner Zukunft einen schicken 95er Mitsubishi Galant 2500 kaufen. Kombi also. Die sind praktisch und in dem Fall siehts sogar ziemlich geil aus. Ich liebe dieses Auto ^^

Übers Tuning mach ich mir später Gedanken XD Am wichtigsten is erstmal n fettes Sound-System ^^
Allerdings kann der Traum schnell enden wenn die Auftragslage sich wieder entspannt. Ich muss also in der Zeit die ich jetz habe, zeigen was ich kann und meinen Chef/Onkel beeindrucken, damit er mich vllt auch in Zukunft beschäftigt ....
14.7.06 19:16


Robert Denker

Wenn es eins gibt, was ich kann, dann is das Nachdenken. Ich hab schon immer viel gegrübelt und es machte mir immer Spaß. Aber im Moment geht es mir wirklich auf den Sack. Alle 5 Minuten lass ich nen Seufzer und wenn ich was mache was nich klappt, geh ich sofort an die Decke. Gut, das is nich nachdenklich wenn man an die Decke geht, aber es zeigt halt, dass ich mich mit was beschäftige und dass mich das auf eine oder die andere Art aufregt. Dabei kann ich noch nich mal sagen, worüber genau ich nachdenke.

... mein Kopf is rappelvoll. Ich lenke mich so gut es geht mit zocken ab, aber das is auch keine Lösung. Am Ende all meiner Gedanken steht immer nur das gleiche ... "abwarten". Wenn dieses "Abwarten" so nachdenklich macht, dann halt ich nich mehr lange durch. Ich kann nur hoffen, dass sich mein Leben nich schon wieder dreht. Ich hab mir sogar schon überlegt, ob es rein Ökonomisch gesehen für meine Verwandten nich eine Entlastung wäre, wenn ich mich umbringen würde ... aber alleine schon, dass ich ihnen das Emotional nich zumuten will, lässt mich von allen weiteren Überlegungen absehen. Außerdem muss ich ja noch ... abwarten

... warten auf etwas, was vielleicht nie eintreffen wird ...
19.6.06 01:48


Das System 2

Ich kann nicht mit und ich kann nicht ohne. Es hat mich von sich abhängig gemacht und mich gleichzeitig ausgeschlossen. Ich hasse es und es hasst mich.

Das System und ich - wir hassen uns!
4.6.06 00:21


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung